Samstag, 27. Mai 2017

Erdbeer-Biskuitrolle

Hallo ihr Lieben,
der Sommer steht schon fast vor der Tür ...und ich habe es endlich mal geschafft einen neuen Blogeintrag zu schreiben! 



Die Erdbeerzeit hat begonnen, die Pfingstrosen blühen und die süßen-sinnlichen-Früchtchen durften heute in meine Biskuitrolle:-)
Es ist meine erste Biskuitrolle ... warum eigentlich?
und das super Rezept ( mit Gelinggarantie) stammt von meiner Mama!:-)
Hinein durften 8 Eier...ich war leicht geschockt , aber es wird schon seine Gründe haben!!!:-)

Hier kommt das Rezept:

8 Eigelbe
4 Eiweiße
100g Zucker
80g Mehl
20g Speisestärke

2 Becher Sahne
2 x Vanillezucker
Erdbeer-Vanille-Marmelade
2x Sahnesteif
500g Erdbeeren
etwas Puderzucker



Bild unterm Sonnenschirm!!!:-(


Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und den Ofen auf 220° vorheizen.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen.
Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Eimasse heben.
Das Mehl mit der Speisestärke darübersieben und vorsichtig unterheben.
Den Teig gleichmäßig auf das Backpapier streichen und für ca. 8-12 Minuten backen.
Die Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen.
Das Backpapier vorsichtig abziehen und den Biskuit mit einem feuchten Tuch bedeckt erkalten lassen.

Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif schlagen und kühl stellen.
8 schöne Erdbeeren zum garnieren zur Seite legen
Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Teigplatte mit etwas Erdbeer-Vanille-Marmelade einstreichen.
3/4 der Sahne darauf verteilen und mit kleinen Erdbeerstücken belegen.
Jetzt darf vorsichtig mit Hilfe des Tuchs gerollt werden...

Ich habe die Biskuitrolle noch mit etwas Puderzucker, restlicher Sahne , frischen Erdbeeren und frischer Erdbeer-Minze garniert.



Ich wünsche Euch noch ein schönes und sonniges Wochenende:-)
Habt es fein,
Eure Eva-Maria





Kommentare: